Ob jung oder alt, Neueinsteiger oder passionierter Petrijünger, wer Spaß am Angelsport hat und Kameradschaft schätzt, gerne entspannende und erholsame Stunden an unserem schönen idyllisch und sehr ruhig gelegenem Gewässer verbringen möchte, ist bei uns genau richtig und herzlich

willkommen.

Im Jahre 1931 wurde der Angelsportverein Weiß am Rhein von Ferdinand Rheindorf, Matthias Widdig, Jakob Staub, Jakob Berger, Peter Kippels und Johann Brodesser gegründet.

Bis Mitte der 50er Jahre wurde im Rhein im "Weißer Rheinbogen" geangelt bevor ein kleiner Baggersee im Köln-Hahnwald gepachtet werden konnte. Noch heute dient uns dieser prächtige Baggersee als Vereinsgewässer. Inzwischen gehört das Gelände einer großen Kölner Brauerei von der wir den ehemaligen Baggersee weiterhin gepachtet haben. Der Verein ist Mitglied im Rheinischen Fischereiverband von 1880 e.V.

Der Angelsport, die Hege und Pflege unseres Vereinsgewässer, die Fischbestände unter besonderer Beachtung der Arterhaltung, des Artenschutzes und der Wiedereinbürgerung abwandernder Arten stehen bei uns primär im Vordergrund.

In den vergangenen Jahrzehnten fiel uns die verantwortungsvolle Aufgabe zu,

Wahrer und Bewahrer unserer natürlichen Landschaft zu sein und sind den geprägten Grundsätzen von Hege und Pflege der Pflanzen & Tierwelt und der Reinhaltung der Gewässer treu geblieben. Durch die jahrzehntelangen Bemühungen des Angelvereins ist das Gebiet zu einem Lebensraum für Tiere und Pflanzen geworden, das wir Freunden und Mitmenschen die Freude in einer sauberen und gesunden Landschaft erhalten bleibt